Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt

Friedrich-Engels-Ring 2
17033 Neubrandenburg

0395 . 5 44 17 94
0395 . 5 44 17 93

Montag-Donnerstag
07.30-16.00 Uhr
16.00-18.00 Uhr n.V.
Freitag
07.30-12.00 Uhr

Behandlung von Blutgefäßveränderungen

Der KTP-Laser ist ein gepulster Diodenlaser zur Verödung von kleinen Blutgefäßen. Durch seine spezielle Wellenlänge reagiert er ausschließlich mit dem roten Blutfarbstoff, dem Hämoglobin. Dieser Farbstoff „verschluckt“ die komplette Laserenergie und wird dadurch erhitzt und die vom Laser getroffenen Gefäße verschließen sich.

Er wird unter anderem zur Entfernung von Hämangiomen (sogenannten Blutschwämmchen), Blutgefäß- erweiterungen meist an der Nase, im Gesicht aber auch am gesamten Körper und roten Flecken verwendet.