Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

telefon
blockHeaderEditIcon
Oeffnungszeiten anker
blockHeaderEditIcon
Dr. Gerd Wohlrab Logo
blockHeaderEditIcon

Logo - Praxis Dr. Gerd WohlrabLogo Schriftzug - Praxis Dr. Gerd Wohlrab

Falten Text
blockHeaderEditIcon


Im Laufe der Zeit bildet jede Haut in Abhängigkeit vom Hauttyp früher oder später Falten. Man unterscheidet zwischen mimischen und statischen Falten.
 

Mimische Falten werden durch höhere Aktivität der quer unter den Falten verlaufenden Muskeln verursacht. Hier sind in erster Linie die “Krähenfüße” am äußeren Augenrand, die “Zornesfalten” zwischen den Augenbrauen und die Stirnfalten zu nennen. Diese Falten kann man sehr gut durch Verminderung der Aktivität der verursachenden Muskeln glätten. Das geschieht durch Botulinumtoxin.

 

Dieses bakterielle Gift wird in hochgradiger Verdünnung in den Muskel gespritzt und vermindert dessen Beweglichkeit, wodurch die Falten allmählich geringer werden. Hierbei ist unser oberstes Ziel, dass Sie trotz der Verminderung der Muskelaktivität ein normales Aussehen behalten und die “Muskellähmung” sehr dezent und unauffällig bleibt.

 

Da die Wirkung von Botulinumtoxin reversibel ist, muss die Injektion ca. alle 5 -6 Monate wiederholt werden.


Die statischen Falten entstehen durch Hauterschlaffung, d. h. durch Verminderung des Kollagenanteils in der Haut. Sie sind unabhängig von Muskelbewegungen. Hier hilft nur eine Auffüllung des verlorenen Hautkollagens. Wir verwenden dafür eine spezielle Hyaluronsäure, die natürlicher Bestandteil des Kollagens ist.


Durch eine mehrfache Quervernetzung in der Molekülstruktur wird eine Wirkungsdauer von ca. einem Jahr erreicht. Danach sollte die Auffüllung wiederholt werden.

Falten T Bild1
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Gerd Wohlrab Behandlung mit Botox und Hyaluron

Falten T Bild2
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Gerd Wohlrab Behandlung mit Botox und Hyaluron 1

Falten Bild 4
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Gerd Wohlrab - Faltenbehandlung mit Botox und Hyaluron

Falten Bild1
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Gerd Wohlrab - Botox und Hyaluron BehandlungenDr. med. Gerd Wohlrab - Botox und Hyaluron Behandlungen

Falten Bild 5
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Gerd Wohlrab - Behandlung von Zornesfalten mit Botox und Hyaluron

Falten Bild 3
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Gerd Wohlrab - Botox und Hyaluron Behandlungen 1Dr.med. Gerd Wohlrab Faltenbehandlung

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*