Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt

Friedrich-Engels-Ring 2
17033 Neubrandenburg

0395 . 5 44 17 94
0395 . 5 44 17 93

Montag-Donnerstag
07.30-16.00 Uhr
16.00-18.00 Uhr n.V.
Freitag
07.30-12.00 Uhr

Sie sind hier: Narkose

Behandlungen in Narkose

Anästhesie heißt übersetzt soviel wie „Gefühllosigkeit". Wir verstehen darunter eine Betäubung (Ausschaltung von sensiblen und Schmerzreizen) von bestimmten Bezirken des Körpers bei der Regionalanästhesie oder des gesamten Menschen bei der Allgemeinanästhesie oder so genannten Narkose. Unsere Anästhesistin (Narkoseärztin) Frau Dr. Drews ist hierfür verantwortlich, führt die Anästhesien durch und überwacht während der Operation die Körperfunktionen des Patienten.

Im Jahre 1846 wurde die erste Narkose – damals mit Äther – in Boston/USA durchgeführt. Bis heute hat sich hier sehr viel getan: Narkosen sind inzwischen wesentlich effektiver und sicherer. So kommt es heute nicht mehr zum Aufwachen des Patienten während der Operation.

Und nach dem Eingriff ist man schnell wieder auf den Beinen.

Mögliche Risiken oder Komplikationen sind sehr selten geworden!

Alle Fragen werden in einem persönlichen Gespräch mit unserer Narkoseärztin und dem ausführlichen Merkblatt Anästhesie für Narkose-Patienten geklärt.

Bei Zahnärztlichen Eingriffen werden allerdings die Kosten für eine Narkose oft nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu, wir helfen Ihnen gerne.

Eine Behandlung in Narkose wird in unseren Praxisräumen durchgeführt. In einem speziellen Aufwachraum werden Sie dann ausschlafen, bevor Sie wieder nach Hause fahren können.

Was Sie alles vor einer Narkose beachten müssen, erfahren Sie von uns oder der Anästhesistin beim Vorbereitungsgespräch. Sie können sich auch schon ein Merkblatt bei den Downloads ansehen.

Pharmaforschung © Eisenhans - Fotolia.com